Balance&Motion  

  wurde konzipiert vom Schmerztherapeuten und Heilpraktiker Marco Rösler. Es basiert auf dem Bewegungstraining nach Liebscher&Bracht und wird ergänzt durch Elemente bewährter östlicher und westlicher Gesundheitssysteme, z.B. Yoga.

Spiraldynamik®

die "Gebrauchsanweisung" für den menschlichen Körper, macht anatomisch sinnvolle Bewegung gemäß "Bauplan" verständlich und erlernbar. Sie ist die Grundlage für ein gesundes Training. Lernen Sie ihren eigenen Körper kennen, entwickeln Sie Bewegungsintelligenz und entfalten Sie Ihr Potential.

Kurse

Zur Zeit laufen folgende Kurse:

Balance&Motion:
- Mi, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
(Der Kurs ist zur Zeit sehr voll, daher kann ich keine neuen Teilnehmer*innen aufnehmen)
- Mi, 16:45 Uhr - 18:15 Uhr

Slow-Motion:
- Mi. 15:30 Uhr - 16:30 Uhr


Alle Kurse finden in Raum 3 bei 
"Educate-Sports", Melkbrink 74,
26125 Oldenburg statt

Ein kostenloses Probetraining ist nach Absprache jederzeit möglich

Balance&Motion

Ziel des Bewegungstrainings ist es, das natürliche, anatomisch vorgesehene Bewegungmaß wiederzuerlangen und zu erhalten.  Balance & Motion setzt da an, wo die Ursachen liegen. Durch gezielte Dehnübungen lernen verkürzte und verspannte (hypertone) Strukturen nachzugeben. Kräftigungsübungen aktivieren schwache (hypotone) Strukturen. Die Flexibilität und Beweglichkeit der Muskulatur wird wieder herstellt, der Druck auf Bandscheiben und Gelenke lässt nach, und der Körper hat die Chance, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Wahrnehmungs- und Ansteuerungsübungen helfen, die Bewegungen  effizient und anatomisch richtig auszuführen.
Die Spiraldynamik® dient dabei als "Gebrauchsanweisung" für unseren Körper.

 Slow-Motion

Ist die Spirale von Verspannungen, Muskelverkürzungen und Schmerzen schon weit fortgeschritten und kommen dann noch Verletzungen, Operationen oder Alter hinzu, beginnt oft ein Kreislauf aus Schmerzen, Angst vor Bewegung, weiteren Verspannungen und letztendlich degenerativen Veränderungen. Diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist Ziel des Kurses Slow-Motion. Übungen werden individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst, und jede/r kann ihr/sein eigenes Tempo und ihre/seine eigene Trainingsintensität finden. Die Teilnehmenden können so das Vertrauen in ihre körperliche Leistungsfähigkeit wiedergewinnen.